Was uns ausmacht

Immer bestens informiert helfen wir nicht nur bei der Lösung Ihrer steuerlichen Fragen, sondern stellen Sie als Unternehmer in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir wollen ein zuverlässiger und langjähriger Begleiter Ihrer geschäftlichen und privaten Steuerangelegenheiten sein.

Sicher durch den Steuerdschungel

Deutschland ist das Land mit den meisten Steuergesetzen. Kein Wunder, dass man sich manchmal im Steuerdschungel verirrt. Wir helfen Ihnen, damit Sie mit Ihren Steuerfragen nicht in der Sackgasse landen.

Tradition und Erfahrung in Leipzig

Wir können auf eine berufliche Tradition und Erfahrung seit 1992 verweisen. Unser jetziges Unternehmen wurde im Jahr 2003 am heutigen Standort in Leipzig gegründet.

S&P – Steuerberatung in Leipzig

Was wir für Sie tun können

Unser Leistungskatalog gewährleistet die notwendige Begleitung bei Ihren geschäftlichen wie auch bei privaten Steuerangelegenheiten. Wir betreuen Kapital- und Personengesellschaften, Gewerbetreibende und Freiberufler sowie gemeinnützige Vereine.

Auch die Einkommensteuererklärung für Arbeitnehmer und Rentner zählt zu unseren Leistungen.

Unser Leistungskatalog

Die Kernkompetenzen unserer Steuerkanzlei auf einen Blick

Beratung

Das „A und O“ unserer Arbeit ist die Lösung steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Fragestellungen.

Interessenvertretung

Wenn es „hart auf hart“ kommt wollen wir Sie unterstützen, Ihren Standpunkt durchzusetzen.

Jahresabschlüsse

Die Abrechnung! Jedes Jahr zu erstellen und immer nach den neuesten Vorschriften, die jährlich geändert werden.

Lohnbuchhaltung

Sie haben Arbeitnehmer? Die Vorschriften zur Lohnabrechnung ändern sich fast monatlich! Wir können...

Finanzbuchhaltung

Die Pflicht schlechthin. Sie ist eine wichtige Grundlage für unternehmerische Entscheidungen. Termingerecht und kompetent erledigt zeigen die Buchführungsergebnisse wie es um Ihr Unternehmen steht.

Steuererklärungen

Wir erstellen für Sie die Jahressteuererklärung unter Berücksichtigung aller aktuellen Vorschriften und Ihrer individuellen finanziellen Sachlage.

Partner

Die Zugehörigkeit und Mitgliedschaft in Berufsverbänden und Kooperationen ergänzen unsere solide Basis für die Arbeit in Ihrem Interesse.

Qualitativ hochwertige Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte.

DATEV eG Mitglied

Die Berufskammer für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften in Sachsen.

Steuerberaterkammer Sachsen Mitglied

Verbund unabhängiger Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer. Bundesweites Netzwerk.

aristotax Partner

Aktuelles

Bereitgestellt von DATEV eG. © DATEV eG, alle Rechte vorbehalten.
https://www.datev.de

13.09.2019 15:57

Mehr Sicherheit beim Online-Banking, breiteres Angebot an Zahlungsdiensten: überarbeitete Richtlinie PSD2 tritt am 14. September in Kraft

Ab dem 14. September 2019 gelten neue EU-Vorschriften, die es für die europäischen Verbraucher einfacher und sicherer machen, Waren und Dienstleistungen online zu bezahlen und ihre persönlichen Finanzen zu verwalten. Sie werden besser vor Online-Betrug geschützt und erhalten einen besseren Zugang zu innovativeren Formen von Online- und Mobilzahlungen.

mehr lesen

13.09.2019 12:36

Berechnung der Anzahl der Studienplätze der Universität Göttingen im Studiengang Humanmedizin im Wesentlichen rechtmäßig

Das OVG Niedersachsen entschied, dass die Berechnung der Anzahl der Studienplätze der Georg-August-Universität Göttingen im Studiengang Humanmedizin im Wesentlichen rechtmäßig ist (Az. 2 LC 164/16 u. a.).

mehr lesen

13.09.2019 11:15

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im September 2019

Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einer Schwächephase. Nach dem guten Einstieg in das laufende Jahr mit einer Zunahme des Bruttoinlandsprodukts um preisbereinigt 0,4 % schwächte sich die gesamtwirtschaftliche Leistung im zweiten Quartal um 0,1 % ab. Ein stärkerer Abschwung oder gar eine ausgeprägte Rezession sind lt. BMWi gegenwärtig nicht zu erwarten. Allerdings zeichnet sich nach den Indikatoren auch noch keine konjunkturelle Trendwende zum Besseren ab.

mehr lesen